Aug201306

Rezept & Bilder von Rossella Pruneti – Des Bodybuilder‘s Speisekammer @ https://www.facebook.com/ABodybuildersPantry

Kennt ihr das auch? Ein stressiger Tag liegt vor euch und ihr wisst ganz genau, dass das Einhalten eures Ernährungsplanes heute ein wenig tricky gestalten könnte. „Wenn‘s mal wieder länger dauert,“ dann sind Mahlzeiten die leicht und unkompliziert auch unterwegs gegessen werden können Gold wert.

Das heutige Rezept zeigt euch, wie ihr leckere Dattel-Nuss Sticks bzw. Riegel herstellen könnt, die auch in der Tiefkühltruhe für bis zu 3 Monate gelagert und kurzfristig als Mahlzeitenersatz eingepackt werden können. Keine Konservierungsstoffe, keine E-Nummern: Da weiß man auch was drin ist.

Ob als Pre-Workout-Snack oder für unterwegs: mit DIESEN Riegeln macht ihr garantiert nichts falsch.

Zutaten

  • 3 Eier
  • 200g Datteln, zuckerarm & geschnitten
  • 150g Nüsse, zerhackt
  • 125g Instant-Haferflocken von MyProtein (entweder die neutralen oder mit Schokoladengeschmack)
  • 4-5g Hefe bzw. 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Vanille-Extrakt (optional)
  • Süßstoff nach belieben

 

Zubereitung

Zuerst schlagt ihr die Eier zusammen mit dem Salz und den Süßstoff, bis sich eine fluffige Masse ergibt. Als nächstes nehmt ihr die casino online Instant-Haferflocken, das Backpulver und den Vanille-Extrakt und mischt alles in einer separaten Schüssel zusammen. Nehmt nun ein Sieb zur Hand und siebt das Gemisch in die Eiermasse; schlagt anschließend die Eiermasse vorsichtig über das Pulvergemisch. Nun schnappt ihr euch die geschnittenen Datteln und gehackten Nüsse, die ihr in euren Teig einrührt.

Nachdem ihr nun den Teig zubereitet und mit den Datteln und Nüssen veredelt habt, gebt ihr das Ganze in eine vorgefettete Backform bzw. eine Silikonform. Verteilt den Teig gleichmäßig.

Backt die Sticks/Riegel nun für 18-22 Minuten bei 180°C. Ihr könnt mit Hilfe eines Zahnstochers testen, wann die Sticks/Riegel fertig sind – einfach reinpieksen und wenn beim rausziehen noch was dran hängen bleibt, dann sollte das Ganze noch ein wenig länger backen.

Lasst die Sticks/Riegel nun ein wenig abkühlen. Schneidet anschließend die Sticks/Riegel aus dem „Kuchen.“ Die Dattel-Nuss Sticks bzw. Riegel können auch für bis zu drei Monate tiefgeforen werden.

Bon Appetit.